Nackt im Haus und Garten

  • Jungs

    Wenn das bei euch so alles geht?

    Dann bitte sehr.

    Wir sind auch viel nackt aber versuchen unsere Nachbarn nicht zu provozieren, muß einfach nicht sein

    Tja...


    Bei mir ist es ähnlich. Habe einen einsehbaren und einen nicht einsehbaren Teil im Garten. Dementsprechend nutze ich die Möglichkeiten gerne aus.


    Einige Nachbarn sind total tolerant und andere eben nicht so frei in ihren Ansichten. Ich persönlich kann damit gut umgehen.


    Was das Thema Heckenschnitt angeht ist bei mir weitgehende Vollvermummung angesagt. Irgend etwas "lebt" an den Buchenblättern, was total bissig ist. Da schneide ich seit Jahren generell langärmelig und entsprechend langer Hose, nutze sogar Handschuhe.


    Bei Harryster kennen wir die langjährig gelebte Praxis aus seinen Berichten. Alle haben sich arrangiert gut so und so soll es ja sein.


    Ansonsten: Ja, jeder so wie er mag / kann.


    Sonnigen Gruß


    Kalle

  • Wurde im letzten Jahr von ihr, ihrer Tochter (11) und Schwiegermutter zum Eis eingeladen. Hab ich angenommen und bin dann im Adamskostüm rüber, hat ihnen gut gefallen!!!

    Erscheint mir jetzt nicht ganz glaubhaft, wegen der Anwesenheit der minderjährigen Tochter. Vermintes Gelände ...

    Aber nur die Nachbarin und ihre Schwiegermutter Eis schleckend mit dem nackten Nachbar - das ist eine reizvolle Vorstellung.

  • Erscheint mir jetzt nicht ganz glaubhaft, wegen der Anwesenheit der minderjährigen Tochter. Vermintes Gelände ...

    Aber nur die Nachbarin und ihre Schwiegermutter Eis schleckend mit dem nackten Nachbar - das ist eine reizvolle Vorstellung.

    Warum sollte das nicht der Wahrheit entsprechen? Wenn die beiden Frauen so offen sind, warum denn nicht? Vielleicht konnten oder durften sie es sonst nicht so zeigen, wenn der Mann da ist/war :D

  • Die Familie stammt aus der ehemaligen DDR von der Ostsee. Sind an FKK gewöhnt, Schwiegermutter und ich liegen oft nebeneinander nackt im Garten, auf beiden Seiten, und gehen auch miteinander in die Sauna.

    Dann sind sie es wohl tatsächlich gewohnt und es macht ihnen daher nichts aus.


    Aber leider macht wohl nur noch die Schwiegermutter FKK, oder? Oder zumindest seit ihr zusammen nackt, so wie du schreibst.


    Grüße

    N I C O L E

    Nackt Ist Cool, Ohnegleichen, Lässig, Erotisch. :)

  • Auch ich bin in meinem Garten wenn es mir danach ist nackt. Rechter Hand wohnen zwei Fkk-Anhänger, die mir ihren Neid versichert haben als sie mich nackt beim Rasenmähen sahen, weil ihr Garten komplett einsehbar ist und sie sich deshalb dort nicht nackt bewegen können. Linker Hand wohnt eine ältere Frau, der ich meine Nacktheit einfach "zumute", da sie sich schon sehr verrenken müßte um etwas sehen zu können. Nach hinten raus ist eine dichte Hecke und ein Zaun durch den man unbedingt durchsehen wollen muß, ansonsten sieht man von dort auch nichts. Deshalb nehme ich mir die Freiheit im Garten nackt zu sein. Ich sehe es einfach nicht mehr ein, auf alle Eventualitäten Rücksicht zu nehmen und dabei selbst mit meinen Bedürfnissen auf der Strecke zu bleiben. Wer von mir Toleranz in allen möglichen Belangen erwartet, soll diese bitte auch mir gegenüber zeigen.


    Wahrscheinlich wäre ein Gespräch mit meiner älteren Nachbarin über das Thema der bessere Weg, aber ich habe dafür einfach noch keinen Ansatz gefunden. Bin halt auch nur ein Mensch und sicher nicht perfekt.

  • Lade doch deine zwei Nachbarn auf der rechten Seite einfach mal ein, in deinem Garten die Hüllen fallen zu lassen. Zusammen nackt ist doch besser als dauernd mit Sehnsucht zu dir rüber zu schauen.

    Wenn deine ältere Nachbarin sich an deiner Nacktheit stören würde, hätte sie sich schon bemerkbar gemacht und sich beschwert.

  • Wenn's nur nach mir ginge, hätte ich die beiden schon eingeladen. Meine Frau respektiert meinen Freude daran mich ohne Kleidung zu bewegen, allerdings hätte sie ein Problem damit wenn unsere Nachbarn uns nackt besuchen würden. Also lass ich das lieber bleiben.

    Mit meiner älteren Nachbarin hast Du wahrscheinlich Recht. Sie ist extrem "wissbegierig". Sicherlich hat sie mich schon nackt im Garten gesehen. Solange sie sich nicht negativ äußert werte ich das mal als Zustimmung;)

  • Bei mir hat sich bisher noch keiner beschwert. Im Gegenteil die Nachbarin 85 im Nebenhaus bemerkte gegenüber meinen Vermieter, ich schau gerne hin der sieht doch gut aus. Sie kann aus ihr Schlafzimmer auch in meins schauen denn das liegt eine Etage höher. Auch bei meiner Morgentoilette kann sie mit dabei sein.:)

    Dateien

    77 Jahre gelaufen, kein Rost nur leichte Gebrauchsspuren, topfit.

    Einmal editiert, zuletzt von harryster ()

  • Bei mir hat sich bisher noch keiner beschwert. Im Gegenteil die Nachbarin 85 im Nebenhaus bemerkte gegenüber meinen Vermieter, ich schau gerne hin der sieht doch gut aus. Sie kann aus ihr Schlafzimmer auch in meins schauen denn das liegt eine Etage höher. Auch bei meiner Morgentoilette kann sie mit dabei sein.:)

    Na, dann lad die Nachbarin doch mal zu Dir ein. Wird vielleicht ein befreiendes Erlebnis für sie. Dafür ist es doch nie zu spät ...:D

    Ich habe auch nichts dagegen, wenn mich Nachbarinnen nackt in meiner Wohnung sehen. Einblicke ins Bad verhindere ich aber. Das ist mir dann doch zu privat.

  • Wenn's nur nach mir ginge, hätte ich die beiden schon eingeladen. Meine Frau respektiert meinen Freude daran mich ohne Kleidung zu bewegen, allerdings hätte sie ein Problem damit wenn unsere Nachbarn uns nackt besuchen würden. Also lass ich das lieber bleiben.

    Mit meiner älteren Nachbarin hast Du wahrscheinlich Recht. Sie ist extrem "wissbegierig". Sicherlich hat sie mich schon nackt im Garten gesehen. Solange sie sich nicht negativ äußert werte ich das mal als Zustimmung;)

    Dein Schicksal teilen wohl viele Männer, die ihre nudistische Neigung gerne ausleben wollen: Ihre Partnerinnen machen das nicht oder nur zum Teil mit. Sehr schade, aber man kann niemanden dazu zwingen, verknöcherte Moralvorstellungen über Bord zu werfen. Sind Frauen in dieser Hinsicht eigentlich verklemmter als Männer? Und woher kommt das?? Nur finde ich es ungerecht, dass ein Teil der Partnerschaft den anderen zu Einschränkungen/Kompromissen nötigt. Und meistens wird das Problem totgeschwiegen, anstatt es anzusprechen. Dann muss man eben andere Wege beschreiten, auch wenn daraus Heimlichkeiten erwachsen:

    Schick doch Deine Frau mal auf "Freundinnen-Urlaub" oder in die Kur. Dann kannst Du in Ruhe die Nachbar einladen, Dich zu besuchen und euren Garten gemeinsam nackt zu nutzen.

    Ich glaube auch, dass die wissbegierige Nachbarin längst weiß, was bei Dir Sache ist. Doch wer klug ist, genießt und schweigt. Also gönn ihr einfach, was Du zu bieten hast... ;)

  • Hallo,


    das Frauen öfters FKK (nackt in der Öffentlichkeit) nicht mögen als Männer, liegt "imho", (auch) daran, dass Frauen leider von Männern öfters als "Objekt der Begierde" wahr genommen werden. Umgekeht gibt es das, meiner Meinung nach, nicht so oft.

    Ich kann schon verstehen, dass deswegen viele Frauen nicht gerne nackt vor andern, vorallem Männern, sind.

    Außerdem haben die meisten Frauen einen kritischeren Blick auf ihren Körper als Männer auf auf den eigenen.



    Grüße

    N I C O L E

    Nackt Ist Cool, Ohnegleichen, Lässig, Erotisch. :)

  • Hallo,


    das Frauen öfters FKK (nackt in der Öffentlichkeit) nicht mögen als Männer, liegt "imho", (auch) daran, dass Frauen leider von Männern öfters als "Objekt der Begierde" wahr genommen werden. Umgekeht gibt es das, meiner Meinung nach, nicht so oft.

    Ich kann schon verstehen, dass deswegen viele Frauen nicht gerne nackt vor andern, vorallem Männern, sind.

    Außerdem haben die meisten Frauen einen kritischeren Blick auf ihren Körper als Männer auf auf den eigenen.


    Das trifft wohl den Kern, leider...


    Sonnigen Gruß


    Kalle