• Servus...


    Ich möchte schon seit einiger Zeit gerne mal Urlaub im EURONAT machen/ausprobieren...
    Ich hab ja mitbekommen, dass einige von euch schon dort waren - genau an die gehen meine Fragen...


    Wie lange wart ihr dort?
    Welche Unterkunft hattet ihr bzw welche Unterkunft würdet ihr für 2 Erwachsene und 1 Kind empfehlen?
    Mit wievielen Euro muss ich da rechnen für die Unterkunft?
    Gibt es auch empfehlenswerte Ausflugsziele ausserhalb?


    Damit möchte ich feststellen, wie lange ich noch sparen muss, bis ich buchen kann :D


    Vielen Dank schon mal...

  • Da würde ich gern Urlaub machen aber die weite Entfernung mit Dem Auto zu fahren hält mich davon ab.mit anderen zusammen wäre eine option.
    Lg thomas

  • Servus an alle :)


    Ich hoffe, ich kann dieses Thema etwas "wiederbeleben"... Ich war nämlich bis jetzt noch nicht im EURONAT, aber für mich ist das nicht aufgegeben... Aber mir brennt da noch eine Frage unter den Nägeln... Geht vor Allem an diejenigen, die schon mal dort waren...


    Ist es im EURONAT möglich, bzw akzeptiert, wenn man angezogen bleibt?

  • Ich nicht, aber meine Freundin hat es nicht so mit FKK... Mir geht es darum, ob wir vielleicht Probleme bekommen könnten, eben weil sie angezogen bleiben würde... Ich hoffe ja mehr darauf, dass das für sie sozusagen ein "Sprungbrett" zum FKK sein kann...

  • Hallo Chriss,


    vielleicht solltest du mit deiner Freunden erst mal langsam mit FKK anfangen.

    Geht sie in die Sauna? Vielleicht könnt ihr auch hier erstmal mit dem Nacktsein anfangen. In der Sauna muss man ja nicht ständig nackt sein und kann sich so langsam dran gewöhnen.

    Danach vielleicht erst mal an einen Baggersee (oder so) wo es eine FKK-Möglichkeit gibt. Da kannst du nackt sein und deine Freunden sieht mal wie es so ist und kann sich teilweise ausziehen (oben ohne) oder auch ganz. So wie sie es möchte. Da seit ihr dann auch nur erstmal einige Stunden. Das ist für sie sicherlich einfacher, als wenn sie den ganzen Urlaub von Nackten umgeben ist.

    Erst wenn sie auch nackt am Baggersee ist, und sie Gefallen daran gefunden hat würde ich an deiner Stelle mit ihr einen FKK-Urlaub planen.

    Im Euronat nur angezogen sein, also auch am Strand wird wohl nicht wirklich funktionieren, denke ich. Kann es aber natürlich nicht sagen, da ich dort nie dauerhaft angezogen war.


    Du solltest deine Freundin mit dem FKK auf jeden Fall nicht überfordern, sondern es eben langsam angehen.

    Auf jeden Fall soltest du sie vorher fragen, ob sie es sich vorstellen kann mit dir einen FKK-Urlaub zu machen. Dann merkst du ja schon mal, wie sie darauf reagiert.

    LnG

    Alexa
    :w:
    _____________________________________________________________________
    Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unseren Kleidern.
    (Heinrich Heine)

  • Hallo Chriss,


    wenn sich deine Freundin an das Nacktsein gewöhnt hat, auch beim FKK am See, dann könnte ein FKK-Urlaub im Euronat schon in Ordnung sein.

    Kommt natürlich auch noch darauf an wie lange deine Freundin FKK macht.

    Hast Du sie schon gefragt, ob ein FKK-Urlaub für sie in Frage kommen würde?

    Wenn sie ja sagt, dann ist ja alles ok. Wenn, nein, dann braucht sie vielleicht noch etwas Zeit.

    Viel Grlück euch beiden.

    LnG

    Alexa
    :w:
    _____________________________________________________________________
    Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unseren Kleidern.
    (Heinrich Heine)

  • Hallo Chris,


    vielleicht kannst du langfristig mit deiner Freundin in Richtung FKK "arbeiten": - an einsamen Stellen mit ihr nackt sein, - mit einer Tour mit einem Ruderboot an einsamer Stelle baden gehen usw.

    Hinweise aus der Ferne sind natürlich schnell geschrieben, die wirklichen Probleme und Gegenargumente kannst natürlich nur du selbst vor Ort Schritt für Schritt lösen. Es gibt übrigens auch eine schöne DVD, zwar in Französisch mit deutschen Untertitel, "Living Naked".


    noch viele Grüße (nicht nackt) es ist herbstlich.


    Horst

  • Hallo Chris,


    wenn sie noch nicht drauße nackt war, dann ist es klar, dass sie wohl zu einem FKK-Urlaub nein sagen wird.

    Wie Horst schon geschrieben hat, kannst du es nur langfristig versuchen und sie vielleicht mit der Zeit langsam und vorsichtig immer mehr an FKK heranbringen. Es kann aber natürlich auch sein, dass sie es niemals wirklich möchte, dann musst du das natürlich auch akzeptieren.


    Das müsst ihr beiden zusammen "bewältigen", wie Horst schon schrieb, können wir hier das nicht wirklich lösen.


    Ebenfalls viele Grüße von mir, auch an deine Freundin.

    LnG

    Alexa
    :w:
    _____________________________________________________________________
    Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unseren Kleidern.
    (Heinrich Heine)

  • Da kann ich mich nur Thomas anschließen.

    Der Darßer Weststrand wäre vielleicht wirklich eine gute Idee. Da wird nackt und angezogen tolleriert und durch die Länge des Strandes sind da auch ruhigere Bereiche, in denen ihr ungestört nackt sein könnt. Da könnte es für deine Freundin leichter sein sich auch auszuziehen. Und wenn sie das nicht möchte, kann sie auch angezogen bleiben und nur du bist nackt.

    LnG

    Alexa
    :w:
    _____________________________________________________________________
    Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unseren Kleidern.
    (Heinrich Heine)